Zum Inhalt springen
< Meet and Greet im Rathaus
09.07.2018 Von: M. Härdtl, F. Gorgas, E. Farin, L. Wiggert

Laufende Vorbereitungen auf den Marie-Curie-Tag


Marie Curie – Nobelpreisträgerin in Physik und Chemie – wird jedes Jahr als Namensgeberin des Marie-Curie-Gymnasiums in Ludwigsfelde geehrt. Wie in jedem Jahr steht auch dieses Mal ein berühmter Wissenschaftler im Mittelpunkt. Die Gedanken werden von Stephen Hawking geleitet unter dem Motto: „Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion wissend zu sein.“.

Am 15. November dieses Jahres findet der Marie-Curie-Tag statt, ein Tag, an dem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 7 alles rund um Marie Curies Leben und ihre Forschung zur Radioaktivität unter die Lupe nehmen. Schüler, die nächstes Schuljahr zehnte, elfte oder zwölfte Klasse sind, bereiten sich auch auf den kommenden Marie-Curie-Tag vor. Sie laden viele Referenten ein und hoffen auf viele spannende Vorträge. Währenddessen gestaltet Lehrerin Frau Hoppe ein Abendprogramm für den 14. November. Für die anderen Klassen gibt es Themen wie Optik, Wie hält man einen guten Schülervortrag, Leonardo da Vinci und Böden. Wir erwarten einen großartigen Tag, bei dem die Schüler neue, interessante Themen und Menschen kennenlernen.