Zum Inhalt springen
< Ergebnisse des Känguru-Wettbewerbes 2018
25.06.2018 Von: Josefine Gorgas (Klasse 10a)

Meet and Greet im Rathaus


Am Donnerstag, dem 14. Juni, hatten wir als Klasse 10a eine einmalige Möglichkeit: Zusammen mit unserem Politiklehrer Herrn Opitz waren wir zu einem Treffen eingeladen, um mit dem Ludwigsfelder Bürgermeister Herr Igel und vier weiteren Stadtverordneten ins Gespräch zu kommen – also allesamt Personen, die Einfluss auf die kommunale Politik in Ludwigsfelde und Umgebung haben. Von 10 bis 12 Uhr hatten wir die Chance, in einer großen Fragerunde alles über den Beruf als Bürgermeister/ das Ehrenamt als Stadtverordneter zu erfahren, aber auch Themen und Fragen zu diskutieren, die uns als Jugendliche in der Stadt betreffen und stören. Von Busverbindungen in die Umgebungsdörfer und die Qualität der Fahrradwege über die Errichtung von Treffplätzen für Jugendliche und die Sicherheit von Fahrrädern am Bahnhof – die Stadtverordneten waren für alle unsere Anliegen offen, doch allein von einem solchen Treffen können natürlich nicht sofort alle Fragen aufgegriffen und alle Probleme beseitigt werden. Deshalb gibt es am 25. Juni um 17 Uhr das Angebot für alle interessierten Jugendlichen jeder Altersklasse, auch das Rathaus zu besuchen und an einem Jugendforum teilzunehmen, um die ganz persönlichen Interessen weiterzugeben und sich mit Gleichaltrigen und Fachleuten auszutauschen. Denn eines ist uns allen durch dieses Treffen auf jeden Fall klar geworden: Politik machen nicht nur Abgeordneten in ihren Versammlungen – bei der Gestaltung der Stadt kann jeder mitwirken und diese Chance sollte man auch nutzen.