Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Nachrichten von Marie-Curie-Gymnasium

Sturmwarnung - Aussetzung der Präsenzpflicht

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,
sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
 
Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg 
hat folgende Mitteilung per E-Mail an die die Schulen des Landes geschickt.
 
"Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt eine Sturmwarnung/Unwetter für den morgigen Tag heraus.
Da die Entwicklung der Sturmsituation in Brandenburg nicht absehbar ist und die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler oberste Priorität hat, wird die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler für Donnerstag, 17. Februar 2022 ausgesetzt.
Das Fernbleiben gilt in diesem Fall grundsätzlich als entschuldigt.

Ich bitte Sie die Schulen in geeigneter Weise darüber in Kenntnis zu setzen.
Ich verweise in diesem Zusammenhang auf die Regelungen in Nummer 4 der VV-Schulbetrieb.
Bitte wirken Sie darauf hin, dass die Öffentlichkeit unmittelbar unterrichtet wird.
Die Lehrkräfte und das sonstige pädagogische Personal sind bei Ausfall des Unterrichts und anderer schulischer Veranstaltungen gemäß Absatz 1 verpflichtet, zum Dienst zu erscheinen.
Den eintreffenden Schülerinnen und Schülern ist der Aufenthalt in der Schule zu gewähren. Minderjährige sind, wenn notwendig, zu betreuen."

Was bedeutet das für morgen, Donnerstag, 17. Februar 2022?
- Der reguläre Unterricht wird nicht stattfinden.
- Die Lehrkräfte stellen die Anwesenheit in Ihrem regulär geplanten Unterricht fest.
- Das Fernbleiben von Schülerinnen und Schüler gilt als entschuldigt.
- Die Lehrkräfte betreuen die erscheinenden Schülerinnen und Schüler nach Stundenplan
  in den Unterrichtsräumen.  
- Für Schülerinnen und Schüler, die morgen in der Schule erscheinen, gilt der reguläre Stundenplan
  unter Berücksichtigung des Vertretungsplanes für Donnerstag.
- Aufgrund der Kurzfristigkeit der Maßnahme werden für die nicht in der Schule 
  erscheinenden Schülerinnen und Schüler keine Aufgaben erteilt.
  Am Donnerstag ist  Selbststudium der bisherigen Inhalte in eigener Verantwortung zu absolvieren. 
- Angekündigte Leistungsfeststellungen finden am Donnerstag nicht statt. 

Mit freundlichen Grüßen

Volker Freitag
Schulleiter