Zum Inhalt springen

Nachrichten von Marie-Curie-Gymnasium

Literatur hautnah

Erstellt von Annett Davideit |

Die Klasse 5a erlebte "echte" Schriftsteller und eine "echte" Illustratorin beim 12. Internationalen Literaturfestival in Berlin.

Das hat alle beeindruckt und recht gut gefallen. Wir hörten am 11.09. Peter Pohl aus Schweden, der Fragen beantwortete, aus seinem Buch "Meine Freundin Mia" vorlas (bzw. dann auf deutsch vorlesen ließ) und schließlich seine Bücher signierte.

Am Freitag gestalteten wir mit Mariana Chiesa Mateos einzelne Illustrationen aus ihrem Buch "Migrando" neu und ließen unsere eigenen Geschichten von ihr kommentieren und auch signieren. Nun bereiten wir eine Ausstellung mit unseren "Werken" vor, die dann alle in der Schule nach den Ferien bewundern können.

So ein Literaturfestival ist toll!!!