Zum Inhalt springen

Nachrichten von Marie-Curie-Gymnasium

Themenunterricht in der Jahrgangsstufe 9

WANN?

In der Woche vor den Herbstferien

WAS?


Die Schüler schreiben eine Übungsfacharbeit zum Thema
„Vorstellung eines Berufes“

WARUM?


In der 9. Klasse schreibt jeder Schüler in einem Unterrichtsfach, zu einem meist selbst gewählten Thema, eine Facharbeit.
Die Aufgabe der Facharbeit ist die eigenständige, schriftliche Erarbeitung eines komplexen Problems.
Mit der Anfertigung einer Facharbeit sollen auch wissenschaftliche Arbeitstechniken, wie das Auswerten von Informationsquellen, das Bibliografieren, das Zitieren und das Darstellen von Arbeitsergebnissen, eingeübt werden.
Sie ist die Vorstufe der an der Universität üblichen Seminararbeiten.
Die Woche dient also der Vorbereitung unserer Schüler auf diese Aufgabe.

WIE?


In dieser Woche erlernen unsere Schüler die theoretischen und praktischen Grundlagen für die Anfertigung einer Facharbeit.
Lehr- und Informationsmaterial: „Die Facharbeit: Von der Planung zur Präsentation“ Trainingsprogramm der Oberstufe, Cornelsen - Verlag;
Doppelseitiges Informationsblatt des Marie-Curie-Gymnasiums
„Facharbeit in der Sekundarstufe I“
Diese Thematik wird mit der Berufsorientierung verknüpft.
Die Jugendlichen recherchieren zu einem sie interessierenden Beruf und legen ihr Wissen in einer Übungsfacharbeit dar.
Die Ergebnisse werden vor der Klasse präsentiert und bewertet.
Erfahrungen zur praktischen Berufsausbildung sammeln die Jugendlichen während eines Praxislerntages in einem Betrieb.

WO?


PC- und Unterrichtsräume des Marie-Curie-Gymnasiums
Lehrwerkstätten von Mercedes-Benz und MTU Maintenance Ludwigsfelde
Werkstätten und Ausstellungsräume der „Freunde der Industriegeschichte Ludwigsfeldes“
Lehrwerkstätten TRAINICO Wildau
Biotechnologiepark Luckenwalde (zwei Betriebe)
Leibniz- Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren

Ziel


Jeder Schüler - besitzt anwendungsbereites Wissen zum Thema: Wie schreibe
ich eine Facharbeit.
- hat sich Wissen über die Ausbildung, die Voraussetzungen,
die Arbeitstätigkeiten und Arbeitsanforderungen eines Wunschberufes angeeignet.