Zum Inhalt springen

zurück

Aus Alt mach Neu

In der Zeit vom 27. Juni bis zum 3. Juli hieß es: Falten für Marie Curie! 16 Schüler aus der 10. Klasse unseres Gymnasiums stellten sich der Herausforderung, aus alten Büchern neue Kunstwerke zu kreieren. Durch Falten der Seiten entstanden ästhetische Tischkalender und dabei wurden unserer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Alle Falttechniken waren erlaubt! Zudem gestalteten wir einzigartige Linolschnitte, die nach mehrfachem Drucken den Tischkalendern zugefügt wurden. Mit viel Geduld, Konzentration und Ideenreichtum entwickelten wir Werke, die als Geschenke die Gastredner des Marie-Curie-Tages erfreuen, würdigen und motivieren werden. Wir begrüßten die Vielfältigkeit der Aktivitäten und den Freiraum in diesen.

Natalie Vogel + Nathalie Bienert

zurück